LUA - Dalmatiner


LUA - Low Uric Acid = Niedriger Harnsäurespiegel 


Dalmatiner, welche das LUA Gen tragen, entstammen dem Backcross Projekt = Normaler, niedriger Harnsäurespiegel


Weiterhin wird unterschieden zwischen:


  • N/hu = trägt 1 Kopie des LUA Gens = mischerbiger LUA-Gen Träger, ausreichend, um einen normalen oder niedrigen Harnsäurespiegel zu haben = "gesund"
  • N/N = trägt 2 Kopien des LUA Gens = reinerbiger LUA-Gen Träger = "gesund"




HUA - High Uric Acid = Hoher Harnsäurespiegel


Dalmatiner, mit dem HUU mutierten SCL2A9-Gen
Diese Tatsache sollte jedem Dalmatinerbesitzer bewusst sein.

Jeder Dalmatiner, der nicht dem Backcross Projekt entstammt, ist ein HUA Dalmatiner !!


Durch eine genetische Veränderung, welche die Purinverarbeitung stört, scheidet der "normale" Dalmatiner überschüssigen Stickstoff als Harnsäure mit dem Urin aus. Die meisten anderen Hunde hingegen scheiden Allantoin aus. Da die Harnsäure schwerer löslich ist, kristallisiert sie meist in der Harnblase aus. Dies kann zu Steinbildungen und letzlich bis hin zum Blasenverschluß führen. Besonders Rüden bereitet dies aus anatomischen Gründen größere Probleme. Das dadurch resultierende Krankheitsbild wird Hyperurikosurie genannt. Durch eine bewusste, purinarme Ernährung kann das Risiko für eine Steinbildung drastisch gesenkt werden.

LUA oder HUA bedeutet für den Dalmatiner einen enormen genetischen Unterschied.